2023-09-03 Ergebnisse der TT Marktmeisterschaft Erwachsene · 2023-10-02 Mo. 2.Okt. 2023 Losbudenessen für die Helfer
 
Pressemitteilungen


TT-Saisonstart der Sportfreunde Bruck 96

11.09.: Die Sportfreunde Bruck starten heuer mit 5 Tischtennis-Teams in die neue Verbandsspielrunde 2023/2024. Sowohl die Damen I als auch die Herren I treten erneut in der Bezirksoberliga an. Die Herren II verbleiben in der Bezirksklasse B, Gruppe 4 Süd, während die Herren III in der Bezirksklasse D, Gruppe 4 Süd und die Herren IV in der Bezirksklasse D, Gruppe 5 Süd vertreten sind.

Vorschau auf die ersten Spiele:
Sa., 16.09.2023
13 Uhr Herren II – ASV Burglengenfeld III
17 Uhr Herren I - SC Eschenbach I

Mi., 20.09.2023
20 Uhr Herren III – KF Oberviechtach II

57. TT- Marktmeisterschaft der Erwachsenen

Am 2. September kamen 13 Herrenspieler und zwei Damen in die Halle des Freizeitzentrums. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Sebastian Wallek ging es an die Tische. Zuerst begann die Meisterschaft mit der Doppelkonkurrenz der Herren. Im 1. Semifinale standen sich an den Tischen Christian Altmann/Erwin Eckert und Rene Gascha/Josef Bruckner sowie Sebastian Wallek/Markus Hartl und Andreas Holzfurtner/Michael Wittmann gegenüber. Nach spannenden und knappen Spielen zogen Gascha/Bruckner und Wallek/Hartl ins Endspiel ein, welches Gascha/Bruckner im Entscheidungssatz mit 12:10 gewinnen konnte. Rene Gascha konnte somit seinen Vorjahreserfolg (damals mit Maximilian Bindl) wiederholen und sich zum Doppelmarktmeister küren. Den dritten Platz sicherte sich Holzfurtner/Wittmann.

Da sich von den 13 Herren nur 12 für die Einzelmarktmeisterschaft angemeldet haben, wurde nach vielen Jahren erstmals keine B-Marktmeisterschaft ausgespielt.
In zwei Sechsergruppen wurden die Halbfinalgegner ermittelt. In der äußerst knappen Gruppe A zogen Sebastian Wallek und Christian Regner auf Grund des besseren Satzverhältnisses in das Halbfinale ein. Rene Gascha und Markus Hartl qualifizierten sich in Gruppe B für das Halbfinale.
Hartl kam immer besser ins Spiel und setzte sich im Halbfinale klar gegen Wallek durch. Im zweiten Halbfinale ging es wieder knapper zu und Gascha konnte nach hartem Kampf und abgewehrten Matchballen im vierten Satz einen knappen 3:2 Sieg verbuchen. Im Spiel um Platz 3 behielt Wallek wie schon in der Gruppenphase die Oberhand gegen Regner.
Hartl hingegen konnte das Blatt wenden: In der Gruppenphase noch verloren, gelang ihm im Finale ein deutlicher 4:1 Sieg gegen Gascha. Hartl sicherte sich damit zum zweiten Mal den Marktmeistertitel.

Bei den Damen stand direkt das Finale an, welches Birgit Böhm gegen Jutta Zajc gewinnen konnte. Den Mixed-Titel sicherte sich Jutta Zajc zusammen mit Maximilian Bindl.

Nach Beendigung der Spiele folgte die Siegerehrungen der Gewinner durch den 2. Vorstand Andreas Sinzger.

Tischtennis-Saisonabschluss 2023

17.04.: Zum Abschluss der diesjährigen Verbandsspielrunde mussten die Herren I der Sportfreunde Bruck beim TV Nabburg I eine 4:9-Niederlage hinnehmen. Sie konnten sich dennoch knapp vor dem Relegationsplatz noch den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga sichern. Besser machten es die Brucker Herren II, die zum Saisonabschluss gegen den ASV Burglengenfeld III mit 9:4 die Oberhand behielten und damit einen erfreulichen 4. Rang in der Bezirksklasse B erreichten. Die weiteren Platzierungen der Brucker Tischtennis-Teams in den diesjährigen Abschlusstabellen:
Damen I 6. Platz in der Bezirksoberliga
Herren III 4. Platz in der Bezirksklasse D
U19 4. Platz in der Bezirksliga Süd

Brucker U19 und Herren II siegreich

27.03.: Mit einem 6:4-Erfolg gegen die DJK SV Steinberg II in ihrem letzten Rückrundenspiel erreichte die Brucker U19-Jugend mit einem ausgeglichenen Punktekonto einen erfreulichen 4. Platz in der Bezirksliga Süd. Gleich zwei Partien hatten die Herren II zu bestreiten. Nach einem 9:5-Erfolg beim TTF Schwandorf gewannen sie beim TV Nabburg IV gar mit 9:2 und rücken damit auf Platz 4 in der Bezirksklasse B vor. Die 1. Herrenmannschaft der Sportfreunde Bruck, die in den beiden vergangenen Begegnungen gegen Steinberg und Kümmersbruck nach Nachsehen hatten, könnten in ihrem nächsten Spiel am Ostersamstag mit einem Sieg beim Tabellenletzten TS Arzberg einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt in der Bezirksoberliga tun.

Erfolge für alle drei Brucker Herrenteams

05.12.2022: Nach ihrer 3:9-Niederlage bei der DJK Weiden I behielt die 1. Herrenmannschaft der Sportfreunde Bruck tags darauf zuhause gegen den TV Nabburg I die Oberhand. Mit einem 9:5-Sieg überholten sie die bis dahin punktgleichen Gäste und belegen nach Abschluss der Vorrunde mit Rang 5 einen Mittelfeldplatz in der Bezirksoberliga. Auch die Brucker Herren II gewannen ihr Heimspiel gegen die vorher noch ungeschlagene Mannschaft der DJK SV Steinberg IV in einer spannenden Begegnung mit 9:6 und befinden sich bei noch einem ausstehenden Vorrundenspiel zwischenzeitlich ebenfalls auf Platz 5 in der Bezirksklasse B. Mit 9:3 bezwangen die Herren III den TSV Nittenau III und halten somit Anschluss ans Tabellen-Mittelfeld der Bezirksklasse D.

Herren I mit zweitem Saisonsieg – Herren II in Burglengenfeld erfolgreich

07.11.2022: Ihren zweiten Saisonerfolg sicherte sich die 1. Brucker Herrenmannschaft mit 9:6 in ihrem Heimspiel gegen den TV Wackersdorf I. Nach einem 1:2-Rückstand in den Eingangsdoppel konnten die Sportfreunde die Begegnung in den folgenden Einzelpartien ausgeglichen gestalten. Beim Zwischenstand von 6:6 gewannen die Brucker die letzten drei Einzel in Folge und stellten somit den 9:6-Erfolg sicher. Die Herren II, die erstmals in ihrer Stammbesetzung antreten konnten, waren beim ASV Burglengenfeld III mit 9:3 erfolgreich und kamen nach drei Niederlagen nun zu ihrem ersten Saisonsieg.

Erfolg bei TT-Bezirksmeisterschaften

01.11.2022: Bei den Bezirksmeisterschaften Oberpfalz Nord, die von den Sportfreunden Bruck am 30. Oktober 2022 im Landesleistungszentrum in Burglengenfeld ausgerichtet wurden, erreichte Christopher Wittmann im Einzel der Herren B einen hervorragenden 3. Platz und im Doppel zusammen mit Tim Stopfer vom TV Wackersdorf Rang 2. Für das leibliche Wohl war durch die Sportfreunde Bruck bestens gesorgt. Ein großer Dank gilt allen Helfern für die hervorragende Organisation des Turniers.

Saisonstart der Sportfreunde Bruck 96 e.V

24.10.2022: Nach einem enttäuschenden Start in die neue Saison 2022/2023 konnten die Tischtennis-Teams der Sportfreunde Bruck nun die ersten Punkte einfahren. Zwei Unentschieden der Herren III gegen den TSV Stulln sowie der U19 gegen den SV Hahnbach folgten am vergangenen Wochenende die ersten Siege. Die Herren I nahmen mit einem 9:4-Erfolg bei der TS Arzberg 1860 I beide Zähler mit nach Hause. Die Brucker U19-Jugend gewann beim TuS Dachelhofen gar mit 9:1 und setzen sich punktgleich mit Hahnbach nach zwei Spieltagen vorübergehend an die Tabellenspitze der Bezirksliga Süd.

Marktmeisterschaft der Sportfreunde Bruck 96 e.V

Wie schon in den letzten Jahren blieben die Teilnehmerzahlen weit unter den Erwartungen der Veranstalter zurück. Zwar fanden 13 Herren den Weg in die Halle, allerdings musste die Doppelkonkurrenz der Damen sowie die Einzel- und die Doppelkonkurrenz der Jugend mangels Teilnehmer abgesagt werden. Die beiden Damen starteten direkt mit dem Finale, in dem sich Birgit Böhm gegen Jutta Zajc klar mit 3:0 durchsetzen konnte und sich den Marktmeistertitel sicherte. Im Herren-Doppel gab es 6 Paarungen. Nach der Gruppenphase setzte sich das Doppel Rene Gascha / Maximilian Bindl im Halbfinale gegen das Doppel Bernd Meier / Andreas Sinzger durch. Im zweiten Spiel behielt Johann Ullmann / Sebastian Wallek die Oberhand gegen Erwin Eckert / Andreas Holzfurtner. Somit standen die Finalisten fest. Nach einem knappen Finale sicherte sich das Doppel Rene Gascha / Maximilian Bindl den Markmeistertitel. In der Einzelkonkurrenz gab es vier Gruppen. Hier wurden jeweils die besten Spieler gesetzt. Am Ende konnte jeder dieser vier seine jeweilige Gruppe für sich entscheiden. Im Halbfinale standen sich dann Christian Regner und Sebastian Wallek sowie Bernd Meier und Maximilian Bindl gegenüber. Bernd Meier und Sebastian Wallek setzten sich jeweils gegen ihren Konkurrenten durch und bestritten das Finale. Dieses war zeitweise stark umkämpft. Schlussendlich setzte sich der Routinier Bernd Meier mit 4:2 Sätzen durch. Bei dem kleinen Finale der B-Meisterschaft gewann in einem sehr spannenden 5-Satz-Krimi Rene Gascha vor Erwin Eckert. Die Ergebnisse im Überblick:

Damen Einzel:
1. Birgit Böhm
2. Jutta Zajc

Herren Doppel:
1. Rene Gascha / Maximilian Bindl
2. Johann Ullmann / Sebastian Wallek
3. Bernd Meier / Andreas Sinzger

Herren Einzel A:
1. Bernd Meier
2. Sebastian Wallek
3. Maximilian Bindl

Herren Einzel B:
1. Rene Gasche
2. Erwin Eckert
3. Michael Wittmann

Mixed:
1. Birgit Böhm / Johann Ullmann
2. Jutta Zajc / Sebastian Wallek

Jubiläumsturnier der Sportfreunde Bruck 96 e.V

Eigentlich war es im letzten Jahr schon so weit, doch ein Virus namens Covid hat die Planungen aller Sportvereine leider etwas durcheinandergebracht. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so wurde das 25-jährige Bestehen der Sportfreunde 96 e.V. am Samstag den 03.09. mit einem Jubiläumsturnier ordentlich gefeiert. Die zehn eingeladenen Vereine kämpften in 5 Konkurrenzen in Zweierteams gegen die Brucker Auswahlen. Neben kleinen Preisen für die Sieger, erhielten alle teilnehmenden Vereine einen Pokal, der mit einem entsprechenden Schriftzug an den Geburtstag der Sportfreunde erinnern soll. Im Anschluss ließen wir den Tag in unserem Vereinslokal ausklingen. Mit 25 Fragen aus den letzten 25 Jahren testete Harald Gattinger zum Schluss, wie gut die Vereinsmitglieder in der Vereinshistorie sind. Es bot sich ein durchwachsenes Ergebnis: Die Damen aus Nittenau konnten einige Brucker Vereinsmitglieder hinter sich lassen. Doch der Sieg ging mit einem Punkt Vorsprung vor den vier punktgleichen Zweitplatzierten Bernd Meier, Hans Ullmann, Jutta Zajc und Birgit Böhm an Angelika Boccali-Zollner.

Vereinsausflug 2022 nach Volkach am Main

Am Freitag, den 8.Juli unternahmen die Sportfreunde Bruck ́96 e.V. nach 3 Jahren Zwangspause wieder einen Vereinsausflug. Dieser führte uns in das wunderschöne Volkach am Main in Unterfranken. Nach der Anreise der 21 Teilnehmer mit 3 Kleinbussen wurden die Zimmer im Gasthof-Hotel "Rose" bezogen und nach einer deftigen fränkischen Stärkung wurden die urigen Wein-Hinterhöfe erkundet. Am Samstag stand dann eine Wanderung in den Weinbergen, hoch über der Volkacher Mainschleife, mit Einkehr auf der Vogelsburg auf dem Programm. Nach teilweise anstrengenden 14km Fußmarsch über Escherndorf, Nordheim und Hallburg erreichte man am späten Nachmittag wieder den Ausgangspunkt und man verabredete sich zu einem abendlichen Besuch des Weinfestes im nahen Sommerach. Am Sonntagvormittag stand dann noch eine Schifffahrt mit der MS Undine an. Diese führte uns an der Mainschleife und den Weinbergen entlang bis zur Schleuse Wipfeld und wieder retour. Zum Abschluss des gelungenen Ausfluges besuchten wir noch die Kirche "Maria im Weinberg" und nach einer Stärkung wiederum auf dem Weinfest in Sommerach machten sich die Sportfreunde auf den Heimweg.

Herren I und Jungen II erfolgreich

01.11.2021: In einem spannenden Nachbarschaftsderby der TT-Bezirksoberliga war die 1. Herrenmannschaft der Sportfreunde Bruck bei der DJK SV Steinberg I erfolgreich. Nach einer 2:1-Führung in den Eingangsdoppel mussten die Brucker aufgrund vier aufeinanderfolgenden Einzelerfolgen der Gastgeber einen zwischenzeitlichen 3:5- Rückstand aufholen. Dies gelang den Bruckern mit weiteren 6 Einzelsiegen, um schließlich den 9:6-Gesamterfolg zu sichern. Die Brucker Jungen II erobern mit einem 5:5-Remis gegen den TV Wackersdorf III und einem 6:4-Auswärtsieg beim TSV Stulln vorerst die Tabellenführung in der Bezirksklasse B.

Erste Punktgewinne für die Sportfreunde in der neuen Saison

04.10.2021: Nachdem der Start in die neue Verbandsspielrunde Ende September wenig erfolgreich verlief, konnten die Tischtennis-SpielerInnen der Sportfreunde Bruck am vergangenem Wochenende die ersten Punkte einfahren. Die zweite Jungen-Mannschaft erreicht bei der DJK SV Steinberg II ein 5:5 Unentschieden und das erste Herren-Team holte nach Ihrer 4:9-Niederlage in der Vorwoche gegen die DJK Weiden nun bei der DJK Neustadt/Waldnaab I ein 8:8 Remis. Hier wäre jedoch nach einer zwischenzeitlichen 7:3-Führung auch ein Sieg für die Brucker Erste möglich gewesen. Nach fünf anschließend verloren gegangenen Einzel konnten die Sportfreunde dann mit einem Erfolg im Schlussdoppel noch den Ausgleich erzielen.

Brucker TT-Damen verlieren zum Saisonauftakt - Herren I mit zweitem Heimsieg in Folge - Herren II remis.

19.10.2020: Während die Damen der Sportfreunde Bruck in ihrer ersten Begegnung in dieser Saison beim TSV Nittenau mit 2:7 unterlagen, konnten die Brucker Herren I mit einem ungefährdeten 11:1 gegen die DJK Weiden ihren zweiten Heimerfolg innerhalb einer Woche einfahren. Für die 2. Herrenmannschaft standen zwei Spiele auf dem Terminplan. Einer unglücklichen 4:8-Niederlage in Wernberg folgte tags darauf ein 6:6-Unentschieden zuhause gegen den TTC Eslarn.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
TSV Nittenau - Damen 7:2.
SF-Punkte: Birgit Böhm 2

Herren I – DJK Weiden I 11:1
SF-Punkte: Julian Ettl 2, Bernd Meier 2, Christian Regner 2, Martin Donhauser 2, Tobias Kick 2, Jonas Zajc

TSV Detag Wernberg II – Herren II 8:4
SF-Punkte: Roland Neft 2, Sebastian Wallek, Maximilian Bindl

Herren II – TTC Eslarn I 6:6
SF-Punkte: Maximilian Bindl 2, Christopher Wittmann, Roland Neft, Florian Windl, Johann Ullmann

Herren III – TuS Dachelhofen III 0:12

TT-Saisonstart der Sportfreunde Bruck 96

14.10.: Die Sportfreunde Bruck starten heuer mit 9 Tischtennis-Teams in die neue Verbandsspielrunde 2020/2021. Sowohl die Damen I als auch die Herren I treten erneut in der Bezirksoberliga an. Die Herren II bis V sind in den Bezirksklassen A bis D vertreten und die drei Brucker Nachwuchsmannschaften sind wie folgt eingeteilt: Jungen I: Bezirksoberliga, Jungen II: Bezirksklasse A, Jungen III: Bezirksklasse B.

Erfolgreiches Sportfreunde-Wochenende - Heimsiege für Herren I, Herren II und Jungen I

03.12.: Mit einem 9:3-Erfolg gegen den TuS Schnaittenbach II fuhr die 1. Brucker Herrenmannschaft ihren dritten Saisonsieg ein und verschaffte sich ein bisschen Luft im Abstiegskampf der Bezirksoberliga. Auch die Herren II waren erfolgreich, machten es jedoch ein bisschen spannender. Am Ende entschied das Schlussdoppel zugunsten der Hausherren, um den knappen 9:7-Sieg gegen den TSV Detag Wernberg sicherzustellen. Mit 8:3 bezwang die 1. Jugend den TV Wackersdorf II und verbesserte sich damit auf Rang 4 in der Bezirksliga. Das Bild zeigt das erfolgreiche 1. Brucker Jugendteam.

René Gascha auf der Bayerischen

03.12.: Der Brucker Tischtennisspieler René Gascha gewann die Bezirksmeisterschaft in der Konkurrenz Herren D und qualifizierte sich damit für die Bayerischen TT-Meisterschaften, die am vergangenen Wochenende im oberbayerischen Erdweg ausgetragen wurden. Auch hier erwischte er einen furiosen Start und gewann alle 3 Gruppenspiele. Als Gruppenerster zog er somit ins Achtelfinale ein, in dem er knapp an Simon Wolf/TTC Bad Wörishofen scheiterte. In der Doppelkonkurrenz erreichte er mit seinem Partner Franz Reibl / FT Rosenheim ebenfalls das Achtelfinale.

Brucker TT-Herren I gewinnen knapp – Jugend mit Sieg und Remis

18.11.: Die Brucker Tischtennis-Damen konnten beim Tabellenführer der Bezirksoberliga, dem TV Wackersdorf bis zum 4:4 Zwischenstand gut mithalten, konnten am Schluss jedoch die 8:5-Niederlage nicht verhindern. Spannend machten es erneut die Brucker Herren I, die zum Kellerduell in der Bezirksoberliga den Aufsteiger SV Altenstadt zu Gast hatten. Nach einem zwischenzeitlichen 1:5-Rückstand konnten die Hausherren die Begegnung noch drehen und schließlich mit dem Erfolg im Schlussdoppel doch noch einen knappen 9:7-Sieg einfahren. Beim Heimspiel der 2. Brucker TT-Herren musste ebenso das Schlussdoppel entscheiden. Hier war jedoch das Glück nicht auf Brucker Seite, man unterlag unglücklich in 5 Sätzen und musste sich am Ende mit einem 8:8 Unentschieden zufrieden geben. Die Herren III behielten bei SV Altendorf I mit 9:6 die Oberhand. Ihren ersten Punkt holten die Brucker Jungen I mit einem 7:7-Remis beim TB Jahn Wiesau. Einen deutlichen 10:0-Heimerfolg feierten die Jungen III gegen den TSV Detag Wernberg IV.

Brucker Herren I mit erstem Saisonsieg- Herren II und Jungen III im Bezirkspokal erfolgreich

28.10.: Im TT-Bezirksoberliga-Derby konnte die 1. Herrenmannschaft der Sportfreunde Bruck mit einem 9:5-Erfolg bei der DJK SV Steinberg I ihren ersten Saisonsieg einfahren. Es war wie immer spannend zwischen Steinberg und Bruck. Nach einer Brucker 2:1-Führung in den Eingangsdoppeln, konnten die Gastgeber die ersten beiden Einzel im vorderen Paarkreuz für sich entscheiden und in Führung gehen, bevor die Brucker mit 5 Einzelsiegen in Folge den Grundstein für den Gesamterfolg legten. Mit erfreulichen Ergebnissen starteten sowohl die Brucker Herren II als auch die Jungen II in den Bezirkspokal und kehrten jeweils als Sieger aus Wackersdorf zurück. Die Herren II bezwangen den TV Wackersdorf III mit 4:3 und die Jungen II kamen mit einem 4:1-Erfolg bei den 3. Jungen des TV Wackersdorf eine Runde weiter.

Brucker TT-Damen starten mit Sieg in die neue Saison

14.10.2019: Während die Damen der Sportfreunde Bruck in einem spannenden Spiel beim SSV Brand II mit einem 8:6-Erfolg beide Punkte entführten, mussten die Herren I im zweiten Spiel ihre zweite Saisonniederlage einstecken. Man unterlag ersatzgeschwächt 2:9 in Arzberg. Die Brucker Herren III behielten gegen den TSV Detag Wernberg III mit 9:5 die Oberhand und die Jungen III holten beim TuS Dachelhofen III ein 5:5 Unentschieden.

TT-Saisonstart für die Sportfreunde Bruck 96

17.09.: Die Sportfreunde Bruck starten heuer mit 10 Tischtennis-Teams in die neue Verbandsspielrunde 2019/2020. Sowohl die Damen I als auch die Herren I treten erneut in der Bezirksoberliga an. Die Herren II bis V sind in den Bezirksklassen A bis D vertreten und die vier Brucker Nachwuchsmannschaften sind wie folgt eingeteilt: Jungen I: Bezirksliga, Jungen II: Bezirksklasse A, Jungen III: Bezirksklasse B, Gruppe 5, Jungen IV: Bezirksklasse B, Gruppe 4. Die ersten Begegnungen wurden bereits absolviert. Während die Herren II mit einem Sieg und einer Niederlage die Saison eröffneten, mussten sich die Herren IV bei ihrem ersten Einsatz knapp geschlagen.

Sportfreunde Bruck im Chiemgau

15.07.: Der traditionelle Vereinsausflug der Sportfreunde Bruck führte die Brucker Tischtennissportler heuer Anfang Juli nach Reit im Winkl und Ruhpolding.
17 Sportlerinnen und Sportler machten sich auf den Weg in den Chiemgau und quartierten sich im gemütlichen Hotel-Gasthof Sonneck in Reit im Winkl ein.
Es stand unter anderem eine Wanderung im Reiter Almgebiet auf dem Programm mit Ausgangspunkt Hindenburghütte, bevor man sich auf dem Weg zur Winklmoosalm machte und sich mit der Nostalgie-Sesselbahn Baujahr 1959 auf das Dürnbachhorn an der Bayrisch/Tiroler Grenze wagte. Von dort konnten die Sportfreunde einen herrlichen Ausblick über die Berchtesgadener, Leoganger und Loferer Steinberge sowie über das Kaisergebirge und sogar auf die Tauern im Alpenhauptkamm genießen.
Tags darauf waren die Brucker bei Biathlon-Legende Fritz Fischer in der Chiemgau-Arena Ruhpolding zu Gast. Nach einer Einführung in den Biathlonsport konnte jeder Teilnehmer unter Anleitung von Fritz Fischer und seinem Fachpersonal seine Schießkünste mit dem Kleinkalibergewehr unter Beweis stellen.
Das Bild zeigt die Brucker Sportfreunde zusammen mit Fritz Fischer in der Chiemgau-Arena in Ruhpolding.

Erfolgreicher Saisonabschluss - Brucker TT-Herren III und Herren IV Vizemeister

15.04.: Nach den beiden Meistertiteln der Brucker Damen II und Jungen III holten sowohl die 3. TT-Herren der Sportfreunde mit 31:9 Punkten als auch 4. Herrenmannschaft mit 19:5 Punkten jeweils die Vizemeisterschaftin der Bezirksklasse C Gruppe 4 Süd bzw. Bezirksklasse D Gruppe 4 Süd, die ebenfalls zum Aufstieg berechtigen. Den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga schafften sowohl die Damen I, die Herren I als auch die Mädchen. Die Brucker Jungen I landeten in der Bezirksliga auf dem 5. Rang, während die Jungen II in der Bezirksklasse A einen hervorragenden 3. Platz erreichten. Als einzigen Wehrmutstropfen schaffte die 2. Herrenmannschaft der Sportfreunde nach Ihrem Aufstieg vom Vorjahr den Klassenerhalt in der Bezirksklasse A nicht.

Brucker TT-Jungen III Meister, Herren III und Herren IV Vizemeister

08.04.: Das Bild zeigt die erfolgreiche 3. TT-Jugendmannschaft der Sportfreunde Bruck, die mit 17:3 Punkten die Meisterschaft in der Bezirksklasse B Gruppe 4 Süd errang, v.l.n.r.: Leon Baranowski, Cedric Böttcher, Alexander Rösch, Maurice Wahlich und Jonas Ehemann. Jeweils Vizemeister wurden die Brucker Herren III in der Bezirksklasse C Gruppe 4 Süd und die Herren IV in der Bezirksklasse D Gruppe 4 Süd.

53. TT-Marktmeisterschaft der Jugend

06.04.: Auch dieses Jahr ermittelten die Sportfreunde wieder ihre Tischtennisjugendmarktmeister. Das Organisationsteam um Jugendleiter Bernd Meier und erstem Vorstand Hans Ullmann stellten einen schönen Rahmen in der Brucker Mehrzweckhalle. Die 9 anwesenden Jugendlichen (2 Mädchen, 7 Jungen) spielten zunächst den Doppelmarktmeister aus. Am Ende setzte sich Alexander Ullmann mit Cedric Böttcher vor Corinna Heigl und Alexander Rösch durch. Bei den Mädchen stand direkt das Finale an, in dem sich Elena Stangl gegen Corinna Heigl durchsetzen konnte. Bei den Jungen konnte Alexander Ullmann den dritten Einzeltitel in Folge einfahren. Im Endspiel setzte er sich klar mit 4:0 gegen Alexander Rösch durch. Im Spiel um Platz 3 gewann Jaschar Ibrahim gegen Nils Kellermann. Leider konnte in diesem Jahr keine passive Marktmeiserschaft ausgetragen werden, da kein Teilnehmer den Weg in die Halle gefunden hatte. Für das Organisationsteam der Sportfreunde blieben die Teilnehmerzahlen zwar hinter den Erwartungen zurück, dennoch war bei manch spannende Ballwechsel der große Erfolg des Jugendprogramms erkennbar. Am Ende folgte noch die Siegerehrung mit Medaillen und Pokalen.

Brucker TT-Damen II Meister

04.04.: Die 2. Tischtennis-Damenmannschaft der Sportfreunde Bruck`96 gewann die Meisterschaft der Bezirksklasse B, Gruppe 1. Mit lediglich einer Niederlage in der Vorrunde und insgesamt 11 Siegen holten sich die Brucker Spielerinnen Melanie Gattinger, Ingrid Steidl, Jutta Zajc und Monika Herrmann souverän mit 22:2 Punkten den Titel (siehe Bild v.l.n.r.)

Herren I schaffen mit einem 9:6-Erfolg gegen Nittenau den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga. Mit einem 9:6-Heimerfolg im Nachbarschaftsderby gegen die in Bestbesetzung angetretene 1. Herrenmannschaft des TSV Nittenau sicherten sich die Herren I der Sportfreunde Bruck den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga Nord. Nach einer 2:1-Führung in den Eingangsdoppeln zogen die Hausherren durch die Einzelsiege von Zajc, Meier, Regner und Kalsbach auf 6:3 davon, ehe die Gäste im vorderen Paarkreuz noch mal auf 6:5 aufschließen konnten. Den Schlusspunkt setzten schließlich Bernd Meier, Martin Donhauser und Michael Kalsbach in ihren weiteren Einzel und stellten den 9:6-Endstand her. Nach der neuen Gebietsreform des Bayerischen Tischtennisverbandes und der Gründung einer Bezirksoberliga im Bezirk Oberpfalz Nord mit 14 Mannschaften und 4 Abstiegsplätzen war man sich im Brucker Lager der Tatsache von Beginn der Saison an bewusst, dass man in dieser starken Liga gegen den Abstieg spielt. Mit einer respektablen ausgeglichenen Mannschaftsleistung schaffte das Brucker 1. Herren-Team um Mannschaftsführer Christian Regner nun einen Spieltag vor Saisonende den Verbleib in der Bezirksoberliga.

2.Brucker Damen II und Jungen III Meister

01.04.: Mit einem deutlichen 9:1-Erfolg gegen den TSV Nittenau II sicherte sich die 2. Damen-Mannschaft der Sportfreunde Bruck mit 22:2 Punkten die Meisterschaft der Bezirksklasse B, Gruppe 1. Den Brucker Jungen III reichte ein 5:5-Unentschieden beim TSV Klardorf II zum Gewinn der Meisterschaft in der Bezirksklasse B, Gruppe 4. Auf jeweils Rang 2 und somit einem Aufstiegsplatz in ihren Ligen befinden sich kurz vor Saisonende sowohl die Herren III als auch die Herren IV. Die Herren I gewannen gegen das Tabellenschlusslicht TV Längenau 9:2 und wahrten dadurch ihre Chancen auf den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga.

Brucker Damen II, Herren III und Herren IV weiterhin auf Erfolgskurs

18.03.: Während die Brucker Damen II gegen den TV Wackersdorf II erneut einen 10:0-Kantersieg feiern konnten und sowohl die Herren III den TSV Nittenau III mit 9:5 als auch die Herren IV die SpVgg Pfreimd mit 9:1 bezwangen, gingen die Herren II sowie auch die Jungen I und II leer aus. So musste die zweite Herren-Mannschaft der Sportfreunde Bruck beim TV Wackersdorf III und beim TV Nabburg III zwei unglückliche Auswärtsniederlagen einstecken. Die Jungen I verloren knapp mit 5:8 in Grafenwöhr und die Jungen II zogen mit 3:7 in Burglengenfeld den Kürzeren. Einen Punkt ergatterten die Mädchen mit einem 5:5 in Wackersdorf. Das Heimspiel der Damen I gegen den SSV Brand II wurde auf Mittwoch, 20.03. 20 Uhr verschoben.

Beide Brucker Damen-Teams siegreich

11.03.: Mit einem knappen 8:6-Auswärtssieg in Klardorf hielten sich die Brucker Damen I vom Tabellenende der Bezirksoberliga fern, während die Damen II der Sportfreunde mit einem deutlichen 10:0-Erfolg gegen die DJK SV Steinberg III ihre Tabellenführung der Bezirksklasse B ausbaute. Die Brucker Nr. 1 Marion Voit gewann sowohl das Doppel aus auch ihre drei Einzel und hatte somit maßgeblichen Anteil am Erfolg der Brucker Damen in Klardorf. Auch die zweite Jungen-Mannschaft siegte in Ettmannsdorf 9:1 und behauptet damit ihren 2. Rang in der Bezirksklasse A.

Brucker Damen II bauen Tabellenführung aus - Herren I gewinnen zweimal

25.02.: Mit 5 Siegen und 2 Niederlagen am vergangenen Wochenende können die Tischtennis-Mannschaften der Sportfreunde Bruck eine erfreuliche Bilanz aufweisen. Die Brucker Damen II behielten bei ihrem Verfolger TSV Nittenau mit 6:4 die Oberhand und bauten so die Tabellenführung in der Bezirksklasse B aus. Gleich zwei Siege an einem Tag konnten die Brucker Herren I verbuchen. Sie gewannen bei ihrem Doppelstart beide Heimspiele gegen SV Holenbrunn I mit 9:4 und anschließend gegen die DJK Weiden I mit 9:5. Somit verschaffte sich die Brucker Erste ein wenig Luft im Abstiegskampf aus der Bezirksoberliga. Die Herren III siegten beim ASV Burglengenfeld III mit 9:5. Auch die Jungen III wurden als Spitzenreiter der Bezirksklasse B ihrer Favoritenrolle gegen den TV Nabburg IV gerecht und waren mit 8:2 erfolgreich.

TT-Jugend der Sportfreunde Bruck erfolgreich

18.02.: Während die ersten drei TT-Herrenmannschaften der Sportfreunde Bruck jeweils Niederlagen hinnehmen mussten und lediglich die Herren V beim TuS Dachelhofen IV ein 7:7-Unentschieden erzielte, konnten erneut die Brucker Jugend-Teams mit Siegen aufwarten. Die Jungen I gewannen ihr Heimspiel in der Bezirksliga gegen den TTSC Kümmersbruck I mit 8:2 und die Jungen III behaupten mit einem 7:3-Erfolg beim TV Nabburg V die Tabellenführung der Bezirksklasse B.

Brucker TT-Teams im Aufwind

11.02.: Drei Siege und ein Remis war die erfreuliche Ausbeute der Brucker Tischtennis-Mannschaften in der vergangenen Woche. So festigten die Damen II mit einem 6:4-Erfolg gegen den TV Wackersdorf II Ihre Spitzenposition in der Bezirksklasse B. Ein überraschenden Auswärtssieg errangen die Herren I beim ASV Fronberg I. Nach vier von fünf gewonnenen 5-Satz-Begegnungen stand es schließlich 9:6 für die Brucker. Mit 8:2 gewannen die Herren V deutlich gegen den TSV Nittenau IV, während die Jungen I beim TuS Schnaittenbach I ein beachtliches 7:7-Unentschieden holten.

Turniererfolge für Brucker TT-Nachwuchs

04.02.: Die beiden Brucker Jugendspieler Corinna Heigl und Leon Baranowski (im Bild) konnten nach Ihren Erfolgen beim ersten Junior-Race-Turnier im Januar auch beim ersten Bezirksranglistenturnier überzeugen, das am 03.02. in Burglengenfeld ausgetragen wurde. So erreichte sowohl Corinna Heigl bei den Schülerinnen A (U15) als auch Leon Baranowski bei den Schülern A jeweils den 5. Platz, mit dem sie sich einen Startplatz für das 2. Bezirksranglistenturnier sicherten.

Im Nachbarschaftsderby der Bezirksoberliga feierten die Damen I der Sportfreunde Bruck zum Rückrundenauftakt einen 8:4-Heimspielerfolg gegen die DJK SV Steinberg I. Nach zwei spannenden 5-Satz-Partien in den Eingangsdoppeln stand es durch den Sieg von Böhm / Steidl 1:1. Obwohl die Gäste im vorderen Paarkreuz zweimal punkten und somit 3:1 in Führung gehen konnten, ließen die Bruckerinnen in den folgenden Einzelbegegnungen nichts mehr anbrennen und behielten durch die Siege von Marion Voit 2, Marion Kraus 2, Ingrid Steidl 2, und Birgit Böhm schließlich die Oberhand. Das Bild zeigt die Brucker Nr. 1 Marion Voit, die mit zwei Einzelsiegen ebenfalls maßgeblichen Anteil am Brucker Erfolg hatte.

Turniererfolge der Brucker TT-Jugend, Brucker Herren II gewinnen zum Rückrundenauftakt

14.01.: Am vergangenen Wochenende starteten drei Tischtennisteams der Sportfreunde Bruck mit in die Rückrunde. Dabei bezwangen die Herren II zuhause den ASV Fronberg II mit 9:3. Ein 8:8-Remis holten die Herren IV bei der Vierten in Steinberg, während die Herren III bei der DJK Ettmannsdorf IV knapp mit 7:9 unterlagen. Erfolge konnte der Brucker Tischtennis-Nachwuchs verzeichnen. Beim ersten Junior-Race-Turnier am vergangenen Samstag in Wackersdorf, bei dem insgesamt 76 Spieler und Spielerinnen in verschiedenen Altersklassen antraten, erreichte Corinna Heigl bei den Schülerinnen A (U15) den 4. Platz von 8 Teilnehmern. Leon Baranowski wurde bei den Schülern A sechster von 16 Teilnehmern. Beide Brucker qualifizierten sich damit für das Bezirksranglistenturnier am 3. Februar 2019 in Burglengenfeld. Im Wettbewerb der Jungen U18 erreichte Jaschar Ibrahim von 17 Teilnehmern den 10. Platz. Das Bild zeigt den erfolgreichen Brucker TT-Nachwuchs Corinna Heigl, Leon Baranowski und Jaschar Ibrahim zusammen mit ihrem Jugendleiter Bernd Meier.

Brucker TT-Damen zum Vorrundenabschluss erfolgreich.

17.12.: Mit einem knappen 8:6-Auswärtssieg im letzten Vorrundenspiel beim SSV Brand II verbessern sich die TT-Damen I der Sportfreunde Bruck auf den 6. Tabellenplatz der Bezirksoberliga. Sowohl die Brucker Damen II als auch die Jungen III belegen nach Abschluss der Vorrunde jeweils Platz 1 in ihren Ligen. Die Damen II führen mit 10:2 Punkten die Tabelle der Bezirksklasse B Gruppe 1 an, die Jungen III gar ungeschlagen mit 10:0 Punkten die Bezirksklasse B Gruppe 4 Süd. Mit hervorragenden zweiten Plätzen beenden jeweils die Jungen II, die Herren III und Herren IV das Jahr 2018, bevor man im Januar 2019 in die Rückrunde startet.

Brucker Damen II und Jungen III Tabellenführer

03.12.: Die Jungen III der Sportfreunde Bruck beenden mit einem souveränen 9:1-Erfolg gegen Nabburg die Vorrunde ungeschlagen mit 10:0 Punkten auf Platz 1 der Bezirksklasse B Gruppe 4 Süd. Hervorzuheben sind hier in dieser erfolgreichen Mannschaft die Spieler Alexander Rösch mit 12:0 und Leon Baranowski mit 10:2 Einzelsiegen. Auch die Damen II nehmen nach Abschluss der Vorrunde mit 10:2 Punkten die Tabellenführung der Bezirksklasse B Gruppe 1 ein. Nach einem spannendem 8:8 gegen den ASV Burglengenfeld III rangieren die Brucker Herren III auf Platz 2 in Bezirksklasse C Gruppe 4 Süd.

Damen II, Jungen II und Jungen III der Sportfreunde Bruck Tabellenführer

19.11.: Mit einem 7:3-Heimsieg gegen den TSV Nittenau II übernehmen die Brucker Damen II die Tabellenführung in der Bezirksklasse B. Die Jungen II, die in Steinberg ebenfalls 7:3 gewannen, führen nun auch die Tabelle der Bezirksklasse A an. Ihre Spitzenposition in der Bezirksklasse B festigen die Jungen III der Sportfreunde mit einem 8:2-Erfolg gegen den ASV Burglengenfeld II. Ihren dritten Saisonsieg in der Bezirksoberliga schafften die Herren I. Nachdem sie zuhause dem ASV Fronberg I noch mit 4:9 unterlagen, behielten sie beim Tabellenschlusslicht TV Längenau I mit 9:3 die Oberhand. Die Herren II, die sich als Aufsteiger in der Bezirksklasse A schwer tun, waren jedoch im Bezirkspokal erfolgreich. Sie gewannen beim TSV Detag Wernberg II 4:1 und zogen somit ins Achtelfinale ein, in dem sie am 09.12. um 10 Uhr beim SV TuS/DJK Grafenwöhr antreten müssen.

4 Siege und 3 Niederlagen für die TT-Teams der Sportfreunde Bruck

12.11.: Während die Herren I, die Herren II sowie die Mädchen am vergangenen Spieltag jeweils als Verlierer von den Tischen gingen, siegten die Damen I der Sportfreunde Bruck gegen den TSV Klardorf I mit 8:3. Die Damen II behielten bei den Steinberger Damen III gar mit 10:0 die Oberhand. Mit einem knappen 9:7-Auswärtserfolg beim TSV Nittenau III festigen die Brucker Herren III Platz 2 in der Bezirksklasse C. Die Jungen III bleiben nach ihrem 9:1-Sieg gegen den TSV Klardorf II Tabellenführer der Bezirksklasse B.


 
     Design © 2009 Andreas Dirscherl   Datenschutzerklärung   Impressum Inhalt © 2009 Sportfreunde Bruck 96     
Besucher · Letzte Aktualisierung: 2023-09-12 00:00:00